Lost & Found Versicherungskarte

Neue Innovation – Ortungskarte mit Versicherungsschutz für externe Defis

In Zusammenarbeit mit KISS IT hat der Verein PULS die Lost & Found Fundservice Versicherungskarte entwickelt. Dabei handelt es sich um ein elektronisches Ortungsmodul in der Größe einer Kreditkarte. Mit dieser Karte kann der Defibrillator auch in Innenräumen geortet werden. Zugleich ist der Defibrillator gegen Diebstahl und Vandalismus Kaskoversichert.

Praktische Funktionen für externe Defis

Jeder Defi-Betreiber kann seinen Defi nun ganz einfach gegen Vandalismus und Diebstahl versichern, indem er mittels Seriennummer des Defis eine eigene Lost & Found Fundservice Sicherheitskarte anfordert. Die Versicherungskarte ist daraufhin für zwei Jahre gültig. Diese neue Innovation ermöglicht es, externe Defis im Smarten Definetzwerk sichtbar zu machen und sowohl indoor als auch outdoor live zu verfolgen. Genauso wie beim Wiener Schrank kann nun zu jeder Zeit festgestellt werden, wo sich der Defi befindet. Außerdem enthält die Ortungskarte einen QR-Code, mit dem die Kontaktdaten des jeweiligen Betreibers in Erfahrung gebracht werden können. Durch diese innovativen Funktionen kann gewährleistet werden, dass der Defi nach erfolgter Verwendung wieder zu seinem ursprünglichen Standort zurückfindet.

Vorteile für Lebensretter-App

Aber nicht nur für den Betreiber, sondern auch für die Lebensretter bringt die Sicherheitskarte entscheidende Vorteile mit sich. Denn durch die Live-Standortverortung findet die von der Lebensretter-App alarmierte Person auch zu 100% zu dem Defi, der über die App angepeilt wird. Somit kann ohne unnötige Umwege und Zeitverlust schnellstmöglich Hilfe geleistet werden.

Für genauere Informationen zum Leistungsumfang der Versicherung und zur Bestellung einer eigenen Lost & Found Fundservice Ortungskarte, benutzen Sie bitte den Link: https://www.kiss-it.io/product/puls-kiss-security-card/