Puls-Botschafter

PULS ist ein multidisziplinärer Zusammenschluss von engagierten Menschen, die ihre Expertise, Kontakte und Erfahrung aus ihrem professionellen Umfeld einbringen. Auch bekannte Persönlichkeiten stellen sich unentgeltlich in den Dienst dieser Sache.

Helge Payer © Helge Payer

Helge Payer

ehemaliger Tormann von Rapid

"Als Spitzensportler muss ich in einem Match jede Sekunde auf alles gefasst und vorbereitet sein. Nur dann kann ich mich auch richtig Verhalten und "Schaden" verhindern. Um das möglich zu machen benötigt es laufendes Training und natürlich die entsprechende Ausrüstung. Genauso ist es bei der Ersten Hilfe, deswegen unterstütze ich Puls. Um sicher zu stellen, dass die richtige Ausrüstung zum richtigen Zeitpunkt bei der Hand ist, denn ich überlasse nichts dem Zufall."

Norbert Peter © Norbert Peter

Norbert Peter

Kabarettist

„Als Medizinkabarettist will ich nicht, dass der letzte Vorhang bald fällt. Deshalb bleibe ich mit ganzem Herzen am PULS der Zeit.“

Mag. Wolfram Pirchner © Thomas Ramstorfer, ORF

Mag. Wolfram Pirchner

ORF-Journalist und Moderator

"Fernsehen als modernes Kommunikationsmedium erreicht eine Vielzahl an ZuseherInnen - es sollte auch Eckstein in der Aufklärung über den plötzlichen Herztod sein."

Dr. Elisabeth Pittermann © Dr. Elisabeth Pittermann

Dr. Elisabeth Pittermann

ehemalige Wiener Stadträtin für Gesundheits- und Spitalswesen, Leiterin der Hämatologie im Hanuschkrankenhaus

"In den letzten Jahren hat sich in der Medizin vieles rasant verbessert. Nur die Rate der Überlebenden nach einem plötzlichen Kreislaufstillstand bleibt konstant niedrig. Das Puls-Netzwerk hat das Potenzial die Trendwende zu schaffen!"

Herbert Prohaska © Herbert Prohaska

Herbert Prohaska

ORF-Fußball-Legende

"Leider sind in letzter Zeit gerade im Fußball einige junge Profis am plötzlichen Herztod gestorben. Eine eingehende Untersuchung aller Spieler vor Beginn einer Saison hätte Leben retten können und sollte in Zukunft Pflicht sein. Deshalb unterstütze ich Puls aus voller Überzeugung!"

Joesi Prokopetz © Joesi Prokopetz

Joesi Prokopetz

Kabarettist

„Auch wenn der wienerische Ausdruck 'Herzkasperl' etwas Komödiantisches an sich hat, hört sich hier der Spaß auf. Und mit einer Initiative wie Puls kann die Stimmung am Zentralfriedhof ruhig noch ein wenig warten.“

Dr. Gerhard Pürstl © Dr. Gerhard Pürstl

Dr. Gerhard Pürstl

Landespolizeipräsident Wien

„Hauptaufgabe der Polizei ist neben der Aufrechterhaltung der Sicherheit die erste allgemeine Hilfeleistung. Die Wiener Polizei ist im Rahmen ihrer Einsätze auch immer wieder Ersthelfer bei Menschen, die einen plötzlichen Herzstillstand erleiden. Als Polizeipräsident sind mir daher frei zugängliche Defibrillatoren in den Wiener Polizeiinspektionen ein besonderes Anliegen.“

Gerald Pichowetz © C

Gerald Pichowetz

Schauspieler

"PULS Botschafter bin ich deshalb, weil man sehr oft zu leichtfertig mit dem Thema umgeht und sehr schnell in eine prekäre Situation kommen kann. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Oft beginnen die damit verbundenen Leidenswege schleichend und enden Abrupt. Dagegen müssen wir angehen!"

Dr. Peter Rezar © Dr. Peter Rezar

Dr. Peter Rezar

Burgenländischer Politiker

"Der plötzliche Herztod ist ein Thema, das berührt - etwas, das uns alle betreffen kann. Jedem kann es passieren, dass er einmal auf die so notwendige Erste Hilfe angewiesen ist. Andererseits kann auch jeder von uns in eine Situation kommen, in der er durch eine Reanimation Leben retten kann. Daher ist es wichtig, dass SchülerInnen so früh wie möglich lernen, wie man richtig hilft."

Verena Scheitz © Verena Scheitz

Verena Scheitz

Moderatorin und Schauspielerin

"Wenn auch nur ein Menschenleben durch meine Mithilfe an der Entstehung des Mini Anne Filmes gerettet wird, so hat sich für mich persönlich der Einsatz schon gelohnt. Es werden aber viel mehr werden als eines - ein großartiger Gedanke!"