Kampagne „Helfen ist kinderleicht“ © Verein PULS

„Woche der Wiederbelebung“ von 21. bis 26. Oktober

Am internationalen Tag der Wiederbelebung (16. Oktober) setzen Puls und die Stadt Wien einen weiteren Akzent in der Aufklärungsarbeit. Die Kampagne und das Aktionsprogramm von 21. bis 26. Oktober zeigen, wie wichtig ErsthelferInnen in der Überlebenskette sind.

  • Pressekonferenz anlässlich der Aktion "Woche der Wiederbelebung" © PULS Holly Kellner
    Pressekonferenz anlässlich der Aktion "Woche der Wiederbelebung"
    © PULS Holly Kellner
  • Kampange "Helfen ist Kinderleicht" © PULS
    Kampange "Helfen ist Kinderleicht"
    © PULS

„Unser gemeinsames Ziel ist es, Wien zur HERZsichersten Stadt zu machen“, erklärt Wiens Bürgermeister Michael Ludwig anlässlich des internationalen Tages der Wiederbelebung. „Seit 2013 wurden zahlreiche Projekte initiiert und umgesetzt, um dieses Ziel zu erreichen. Wir haben gemeinsam dem Herztod den Kampf angesagt – denn jedes einzelne Leben zählt.“  Noch 2010 überlebten nur zehn von hundert Betroffenen einen plötzlichen Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses heute sind es zwanzig von hundert. Darauf wollen wir aufbauen und die Überlebenschancen für Betroffene noch weiter erhöhen.

 

„Wir wollen mit der Woche der Wiederbelebung den Menschen ins Bewusstsein rufen, dass man bei der Wiederbelebung eines Menschen nach plötzlichem Herzstillstand absolut nichts falsch machen kann“, betont Puls-Präsident Harry Kopietz. Die bisher gesetzten Aktivitäten des Vereins gemeinsam mit der Stadt Wien und den Partnern zeigen auch bereits Wirkung.

 

In der Woche der Wiederbelebung werden mit einer Medienkampagne die einfachen Maßnahmen zur Wiederbelebung erklärt, zahlreiche Defi-Schulungen angeboten und neue Defi-Standorte in Wien eröffnet.

 

An großer Dank gilt unseren Kampagnenpartnern Stadt Wien, ZOLL, MedUni Wien, Gewista und der Agentur TheForm für die Unterstützung um Umsetzung der Aktion.

 

Programm

 

21. Okt:

 

Gesundheitstag für VolksschülerInnen in Rudolfsheim-Fünfhaus
200 VolksschülerInnen besuchen die PULS-Übungsstation.

   

21. – 23. Okt:

 

Inbetriebnahme von Defis im öffentlichen Raum
u.a. AMS, Wiener Märkte, Wiener Wohnen

   

24. Okt:

 

 

Reanimationstrainings ORF, Funkhaus, Studio 2
Kostenfreie Reanimationstrainings für ORF-HörerInnen:
14.00 bis 16.00 Uhr | 17.00 bis 19.00 Uhr

   

25. – 26. Okt:

 

 

 

 

 

 

Wiener Sicherheitsfest am Rathausplatz
Puls ist am Wiener Sicherheitsfest mit einem Informationsstand vertreten, um zu zeigen, was bei Herzstillstand zu tun ist.

25.10.2019, 10:00 Uhr Vorführung: Was tun bei Herzstillstand?
Rufen – Drücken – Schocken!

26.10.2019, 11:30 Uhr Vorführung: Was tun bei Herzstillstand?
Rufen – Drücken – Schocken!

Downloads

< zurück