Kampagne2017 © -

Defi-Kampagne: „Jede Sekunde zählt“

Die wienweite Defi-Informationskampagne dient der Bewusstseinsbildung und kennzeichnet öffentliche Defi-Standorte der Gewista.

  • Defi in 55 Sek. © Gewista
    Defi in 55 Sek.
    © Gewista
  • Defisäule © Gewista
    Defisäule
    © Gewista

In Zusammenarbeit mit dem Verein Puls und der Stadt Wien errichtet die Gewista Defi-Säulen an hochfrequentierten Standorten in der ganzen Stadt. Um die Standorte fortlaufend ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, wurde im Herbst 2017 mittels Beschilderung ein einzigartiges Leitsystem für ErsthelferInnen geschaffen.

 

Dieses weist in der unmittelbaren Umgebung der Defi-Standorte auf das Vorhandensein der lebensrettenden Geräte hin und zeigt den „Abstand“ dorthin in Sekunden an. Begleitet wurden diese Maßnahmen durch eine Medienkampagne mit dem Titel „Jede Sekunde zählt!“.

 

Gewista CEO Franz Solta beschreibt die Ziele der Kampagne im Detail: „Bei der Kampagne, die gemeinsam mit der Agentur theform entwickelt wurde, stehen die Sekunden ab einem Notfall bis zum Defi-Einsatz im Fokus.

 

„JEDE SEKUNDE ZÄHLT!“ ist das Kampagnen-Motto, das mittels einer auslaufenden Sanduhr aufmerksamkeitsstark inszeniert wird. Neben digitalen Spots und Inseraten mit breiter Öffentlichkeitswirksamkeit haben wir im Speziellen die Kommunikation auf die Defi-Standorte selber konzentriert. Gemeinsam mit der Stadt Wien und dem Verein Puls haben wir dazu im unmittelbaren Umfeld der öffentlichen Gewista-Defi-Standorte das erste in einer Stadt realisierte Schilderleitsystem installiert, das den Abstand zum jeweiligen Defi-Standort in lebensrettenden Sekunden darstellt.

 

Die Botschaft ist klar: „JEDE SEKUNDE ZÄHLT!“ 

Downloads

< zurück